Wir geben freudig bekannt: Microsoft und Sky mit gemeinsamem Entertainmentangebot

image                image 

Achtung: Offizielles Announcement! Inhalte von Sky Go sind ab diesem Winter für Sky Kunden über Xbox 360 verfügbar

Microsoft und Sky Österreich bringen noch mehr hochwertige Unterhaltung in die österreichischen Wohnzimmer: Ab diesem Winter können die umfangreichen Inhalte von Sky Go auf der Xbox 360 Konsole genutzt werden. Dann steht Xbox LIVE Mitgliedern mit einer Goldmitgliedschaft und einem Sky Go Abonnement eine große Auswahl der Pakete Sky Fußball Bundesliga, Sky Sport und Sky Film auch auf der Konsole zur Verfügung. Dank der innovativen Bewegungssteuerung Kinect für Xbox 360 können alle Inhalte auf völlig neue Art bedient werden.

„Durch die Kooperation von Xbox und Sky treffen zwei der innovativsten Entertainmentanbieter Österreichs zusammen. So bieten wir Konsumenten ein einzigartiges und umfassendes Unterhaltungsangebot, das jeden Geschmack bedient,“ so Oliver Kaltner, General Manager Consumer Channels Group (CCG) bei Microsoft Deutschland.

Brian Sullivan, CEO Sky Deutschland AG: „Mit dem Launch von Sky Go haben wir eine neue, faszinierende Fernsehdimension eröffnet. Die Partnerschaft mit Microsoft, die Sky Go auf der Xbox verfügbar macht, ist eine fantastische Entwicklung, die zwei der faszinierendsten Home Entertainment Marken in einem einzigen Angebot erlebbar macht. Unser Ziel ist es, fortwährend Innovationen zu entwickeln und damit sicherzustellen, dass Sky Kunden unser hochqualitatives und exklusives Programm, wann und wo immer sie möchten und über so viele Endgeräte wie möglich nutzen können. Die Kooperation mit Microsoft ist der nächste Schritt in die Zukunft des Fernsehens.“

Um Sky Go über Xbox LIVE nutzen zu können, ist eine Xbox LIVE Goldmitgliedschaft sowie ein Sky Abonnement inklusive Sky Go nötig. Je nach Interesse und gebuchtem Sky Paket stehen Inhalte der exklusiven Angebote Sky Fußball Bundesliga, Sky Sport oder Sky Film zur Verfügung und können direkt über die Konsole angesehen werden. Mit Kinect für Xbox 360 lässt sich das gekaufte Angebot zusätzlich zum Controller ganz einfach per Handbewegung steuern, was die Handhabung besonders einfach und das Entertainmentprogramm von Sky für jedermann leicht bedienbar macht.

Sky Go ist der innovative Service von Sky, der die Nutzung des Sky Programms noch flexibler macht. Ob im Web, auf dem Tablet, Smartphone oder jetzt der Xbox 360 Konsole – zuhause oder unterwegs: Mit Sky Go genießen Zuschauer ihr Programm immer dort, wo sie es möchten. Ab 18. Oktober ist Sky Go gratis für alle Sky Premium HD Kunden sowie alle Sky Kunden mit einem Zweitkartenabonnement.

Xbox LIVE erfindet durch die Zusammenarbeit mit namhaften Partnern, Unterhaltung immer wieder neu. Durch die Kooperation mit Sky können sich Nutzer jetzt auf noch mehr hochwertiges Entertainment im eigenen Wohnzimmer freuen.

Um das komplette Angebot von Xbox LIVE nutzen zu können ist eine Xbox LIVE Goldmitgliedschaft notwendig – eine einjährige Mitgliedschaft ist auf dem Xbox LIVE Marktplatz oder im Handel für eine unverbindliche Preisempfehlung von 59,90 Euro erhältlich.

Gepostet von Jonaya

Comments (38) -

# swordi am 10/13/2011 7:44:26 PM
 

Schade hatte gehofft ich kann mir endlich mal das bundesliga paket einzeln kaufen, aber so ist das nichts ausser teuer.


Schade das hätte durchaus potenzial gehabt


 

# Hobiologe am 10/14/2011 10:28:41 AM
 

Frage an das Xbox-Team:


Ich hab ja noch meinen DE-Beta Account, welche ich leider immer noch nicht von DE auf AT mergen kann.


Ist es also möglich mit meinem DE Account in Wien und meinem AT Sky Abo diesen Service zu nutzen? Muss ja schon auf Zune verzichten ... Frown


Danke im Voraus!


Roland


Ps.: Wann kann ich endlich meinen DE Account auf AT mergen? In anderen Ländenr funktioniert das ja bereits!


 

# wolf am 10/14/2011 12:23:33 PM
 

gibt es sky dann auch für die schweiz?


 

# Skyrim 11.11.11 am 10/14/2011 3:36:58 PM
 

Ich finde das lustig, dass wir keine Antworten von dem österreichischen Xbox-Team auf die Fragen wie:


Indie-Games, Youtube, kinect voice control, usw...


bekommen.


 

# Truth am 10/14/2011 4:22:39 PM
 

Ich muss schon sagen wir alls kleinste Xbox Gemeinschaft (Österreich) werden hier total verar**** wir bekommen keine Antworten etc und während sogar die deutschen scon Xbox Rewards Programm haben wirds das genau so wie youtube nicht bei uns geben (es wurde bestätigt das youtube in österreich nicht verfügbar sein wird. ich muss schon sagen 60 für gold und dafür nichts bekommen nein danke ich werd bei der nächsten generation zur sony seite wechseln


mfg


 

# swordi am 10/14/2011 8:26:27 PM
 

ja wechsel zu sony - viel spaß, dann hast zumindest noch mehr grund dich zu beschweren Smile


 

# Zanza am 10/14/2011 9:02:26 PM
 

sorry, aber wie kann es sein, dass so ein angebot wie sky VOR den indie games daher kommt?


bringt doch bitte endlich die ingie games auf den österreichsichen marktplatz. das kann doch wohl nicht so schwer sein, wenns sogar mit sky klappt.


 

# eVolvE am 10/15/2011 11:56:52 AM
 

Mir würd nie einfallen zu Sony zu wechseln, weil ich diese Firma hasse. Dennoch find ich es verwerflich wie Microsoft seine Kunden in kleineren Märkten verarscht. Selber oder höherer Preis für weit weniger Leistung.


Aber dafür bekommen wir Schals. OMG - TOLL!


Zu Sky und XBox kann ich nur sagen. Ich habe Xbox Gold + Sky aber kein Sky Go. Gold und dann auch noch Sky Go zahlen zu müssen für das Angebot geht ganz schön ins Geld. So wird das für mich zumindest nix. Zeitversetzt fernsehen kann ich über meinen DVR auch.


Wie auch immer. Es wird Zeit das sich MS AT hier endlich was einfallen lässt. Da man auf E-Mails sowieso nur Standardantworten ala "Wir wissen nicht wann IndieGames in AT kommen" bekommt ist dieser Blog hier das einzige Ventil für entäuschte Kunden.


 

# svobs am 10/15/2011 1:33:04 PM
 

Was soll das bringen? Da kann ich ja sky gleich normal über den TV gucken wenn ich sowieso ein skyabo brauche. Wozu sollt ich dann meine Xbox einschalten?


Oder hab ich da was falsch verstanden?


 

# xbox fan am 10/15/2011 1:46:13 PM
 

versteht mich nicht falsch. ich liebe meine boxe und der kundendienst und auch der fansupport sind sehr gut in österreich. vielleicht der beste den ich kenne in diesem land. aber kann mir bitte einer erklären warum die deutschen freunde für ihr geld mehr bekommen als wir? this is spart...ah EU. keiner macht euch einen vorwurf, aber antworten hätten wir schon gerne. und an alle, die wieder und wieder meinen "geht doch zu sony": ein bischen kritisches denken schadet euch auch nicht. mann muss nicht alles hinnehmen müssen. und argument ist das auch keines. sincerly your fan


 

# Dude am 10/15/2011 10:19:10 PM
 

Es ist sowieso sinnlos was zu schreiben wie erhalten eh nie ne Antwort hier


 

# swordi am 10/16/2011 1:15:23 PM
 

naja auch wenn die amis viel mehr für ihr Gold Abo bekommen, jeder hier hat gold zum zeitpunkt X gekauft. Da waren alle features klar und ihr wart damit einverstanden.


dann könnt ihr nicht einfordern, dass auf einmal mehr funktionen einfach so kommen. vor ein paar jahren wurde das gold abo mit den gleichen features zum gleichen preis gekauft und da war noch alles ok ? jetzt ist es auf einmal zu teuer?


irgendwie unlogisch.


das das hauptaugenmerk auf usa liegt und nicht auf österreich sollte klar sein. man kann natürlich hoffen, dass einige der features zu uns kommen, doch die EU funktioniert nunmal anders als die USA.


 

# Kaffee am 10/16/2011 2:17:47 PM
 

Wäre schon ein Anfang, wenn wir soweit wie Deutschland wären. Bei jedem Herbstupdate wird Österreich irgendwie benachteiligt. Da in den nächsten Wochen das nächste große Update folgt und erst kürzlich bekannt geworden ist, dass wir, im Gegensatz zu den Deutschen, kein Youtube bekommen, ist es doch absolut verständlich, dass sich die österreichischen Spiele benachteiligt fühlen.


Ich habe übrigens vor ein paar Tagen Resident Evil 4 HD mit Microsoft-Points gekauft. Normalerweise kostet das Spiel 20€, was 1600 Microsoft-Points entspricht.


Wenn man mit Microsoft-Points zahlt, werden aber 1680 verlangt. Man muss also 30€ zahlen, um ein Spiel zu kaufen, dass normalerweise 20€ kosten. Das minimum sind ja 800 Microsoft-Points die man kaufen kann. Ein ganz fieser Marekting-Trick. Man hat zwar nur 21€ für das Spiel gezahlt, aber 30€ an Microsoft, obwohl man das nicht wollte!


Mit sowas müssen sich auch unsere deutschen Freunde rumärgern. Bei denen da oben ist Microsoft also auch kein Engel. ;/


 

# xbox fan am 10/16/2011 2:35:11 PM
 

zu teuer find ich den xbox-live service immer noch nicht. ich wusste was ich für mein geld bekomme und zumindest wurde es nicht weniger. Smile


doch richtig ist auch: ms macht diese neuen features ja auch um seine kunden bei der stange zu halten. wenn es auch nicht im kaufvertrag stand wird uns über werbung auf messen etc. sehr wohl versprochen das das system erweitert wird. die leute haben sich halt auf youtube und indiegames gefreut. das kann mann keinem verdenken.


kinect zb, hab ich sehr wohl gekauft weil mir da sprachsteuerung etc. versprochen wurde.


ich würde mir zumindest hier im blog ein wenig mehr transparenz wünschen. hier steht kein artikel zu den neuesten hacker-angriffen zb. das würde sicher einige kunden interessieren, die vielleicht betroffen sind und es noch gar nicht wissen.


und noch eine anregung. wenn es mit den indie games rechtliche probleme geben soll (versteh ich zwar nicht) könnte mann dann vielleicht eine abgeschwächte version anbieten? es gibt ja auch indie developer in österreich. ich kenn sogar einige.


und spiele lauft mann im laden, da gibts dann auch eine coole schachtel dazu. außerdem kannst du es dann herborgen, verschenken oder vielleicht sogar verkaufen. nur als tipp. nicht böse gemeint. Smile


 

# Kaffee am 10/16/2011 2:46:59 PM
 

"und spiele lauft mann im laden, da gibts dann auch eine coole schachtel dazu. außerdem kannst du es dann herborgen, verschenken oder vielleicht sogar verkaufen. nur als tipp. nicht böse gemeint. Smile"


Als Sammler kaufe ich mir normalerweise natürlich alle Spiele im Laden. Das Problem ist nur: Resident Evil 4 HD gibt es bei uns ausschließlich als Download. Kann man nicht im Laden kaufen. Frown


 

# eVolvE am 10/16/2011 2:47:13 PM
 

Es geht glaub ich auch für die meisten nicht per se um den Preis. Ich habe mir Gold geholt um online zocken zu können. Das ist sicher das wichtigste und ja das Hauptaugenmerk liegt auf USA. Aber warum muss das gleichzeitig bedeuten das manche Features gar nicht zu uns kommen? IndieGames-Start in den USA war in 2008. 3 (drei!) Jahre später tut sich hier immer noch nichts (und das obwohl unsere Jugendschutz Gesetze weiter weniger restriktiv sind als zB in DE wo es IndieGames schon gibt). Das ist nicht nur für die Spieler schade sondern auch für Hobby-Spielentwickler die zwar ein tolles XNA-Gamestudio haben aber ihre Kreationen nicht anbieten können.


Und ich denke weiters, dass es nicht unlogisch ist wenn sich Ansprüche im Laufe der Zeit ändern. Vorallem wenn man sieht wie sich das Xbox-Live Service in den größeren Märkten (US/UK/DE) geändert/verbessert/vergrößert hat.


Und ich hab nicht vergessen, dass es auch hierzulande immer wieder einige Erweiterungen des Services gab. Ich würde mir nur mehr Offenheit gegenüber uns Kunden erwarten was den Fortschritt bzgl. neuer Services in anderen Ländern (hier natürlich speziell AT) angeht. Es kann doch nicht schwer sein zu sagen, "Nein, IndieGames werden nicht nach AT kommen". Stattdessen wird geschwiegen und als Spieler weiß man nicht obs noch was wird. Wesentlich schwerwiegender ist es aber als XNA-Entwickler, denn da fragt man sich ob all die Zeit die man in ein Projekt gesteckt hat für nichts war.


 

# Günther am 10/16/2011 6:14:11 PM
 

Ich würde sagen die Leute bei ms sind einfach zu faul denn wenn ich bei hotmail den wohnort auf usa ändere bekomme ich alle inhalte und wenn ich  ihn auf österreich ändere bekomme ich alle österreichsischen inhalte kann doch nicht so viel verlangst sein so zu ändern


 

# CotU360 am 10/17/2011 4:06:29 PM
 

So langsam muss ich EvolVe und xbox_fan absolut zustimmen.


Im prinzip wäre es schon nett ein paar Antworten auf durchaus brennende Fragen zu bekommen.


Meiner Meinung wird der Sky"Blödsinn" in Österreich sowieso nicht allzugroßen Andrang finden.


Und wie schon richtig erwähnt wurde, die Einführung dieses Feautres ist sicherlich nicht einfacher gewesen, sowohl technisch als auch lizenzmäßig als der Indiemarktplatz oder noch simpler das Reward-System dass es jetzt ja sogar in Deutschland gibt... auch in Österreich gibt es langjähre Live Gold Kunden...


Nach Adam und Riese ist ein Amerikanischer oder Deutscher XBOX-Kunde mehr Wert als wir....


 

# Sebi am 10/17/2011 5:56:04 PM
 

Langsam wird wirklich zeit das sich mal einer hier meldet 18 Beiträge hate glaube ich noch kein Beitrag und falls jemals ne antwort von euch kommt gebts doch einfach zu das ihr auf uns keinen wert legt und das yt indie games etc nie auf den ösi marktplatz kommen denn kommt schon von wegen ihr wisst nichts


 

# beidlpracker am 10/17/2011 6:43:22 PM
 

ja, die meute steht schon vor den toren mit ihren heugabeln und fackeln Laughing


und stellen sehr berechtigte fragen. mal schauen was kommt außer nix und eventuell ein hinweis auf den den gamecity schal.


vlt spielen sie gerade in ihrem neuen büro mit rutsche herum, als hier lapidar zu antworten.


 

# cris at am 10/17/2011 9:24:46 PM
 

oh mein gott ihr habt vielleicht probleme! Wie alt seit ihr denn?


Als ob die indiegames so einen aufstand wert wären


 

# Sebi am 10/17/2011 9:27:53 PM
 

es geht ja nicht nur um die indie games vergleich mal das was wir für 60€ im jahr bekommen und was die amis dazu das wir kein yt bekommen das wäre nicht zu viel verlangt gewesen


 

# Porter am 10/17/2011 9:57:30 PM
 

Warum es keine Antwort gibt fragt ihr euch? Wie würde euch eine ungeschönte Antwort wie in etwa "für euch paar Heinis in den Alpen rentiert es sich nicht, dass wir mit den Indie-Developers oder Youtube Lizenzen aushandeln. Ausserdem ist es uns eh lieber wenn ihr die überteuerten Filme ausborgt oder dieses Sky Abo bezahlt, weil wir da saftig dran mitverdienen" gefallen? Na eben.


 

# Sebi am 10/17/2011 10:29:34 PM
 

genau das wollen wir ja alle statt hmm ja nächstes jahr oder wir wissens nicht wollen wir die wahrheit das sie uns wo auch immer schreiben für euch lohnt sichs nicht seid zufrieden das wir das euch nicht den gleichen usk marktplatz wie den deutschen geben pasta


 

# dragoon am 10/17/2011 10:50:29 PM
 

liebe leute, sorry wenn es manchmal etwas länger dauert, aber wir sind ein sehr kleines team, das derzeit an sehr vielen projekten gleichzeitig arbeitet. sorry dafür.


bezüglich indie games: ich habe das in den letzten monaten schon mehrfach hier und auch auf unserer  facebook seite als antwort auf anfragen diesbezüglich gepostet (zb hier: xboxblog.at/.../) : es gibt derzeit keine kurz- bis mittelfristigen pläne Xbox LIVE indie games in österreich zu launchen. das produkt team hat sich das sehr genau angesehen und das ist der derzeitige stand der dinge. wenn sich daran etwas ändert, werdet ihr die ersten sein, die es erfahren.


wir würden natürlich gerne jedes feature und jeden service weltweit anbieten können, leider ist das aus den verschiedensten gründen nicht immer möglich (mögliche gründe zB: lizenztechnisch nicht möglich, entscheidungen von partnerfirmen, wirtschaftlich nicht rentabel, resourcentechnisch nicht umsetzbar, etc...).


umsomehr freuen wir uns, wenn wir manche dinge doch nach Österreich bringen können (so war Zune video ja zb der erste isp-unabhängige video on demand service in österreich, der hollywood blockbuster filme anbietet), auch wenn es nicht immer einfach ist und unter umständen auch etwas länger dauert. mehr dazu in den nächsten wochen hier am blog.

 

# Porter am 10/17/2011 11:17:56 PM
 

Wer dennoch gerne Youtube auf seiner Xbox360 hat:


1.) "Windows Media Center" auf seinem Vista/Win7 Pc als Extender auf der Xbox360 einrichten


2.) "Macro Tube Media Center Plugin" installieren.


3.) die aktuellen XML Files für Youtbe & Youtube HD von der code.google Projekt Seite drübertkopieren


4.) Youtube auf der Xbox360 in Österreich schauen


 

# Skyrim 11.11.11 am 10/17/2011 11:20:53 PM
 

Tja da haben wir die Antwort, deshalb hab ich einen 2. account aus amerika da brauch ich mich ned ärgern wenn so ein geschwätz daher gredet wird - sry aber es is so Frown.


Ich mein in Österreich kann man auf yt jedes musikvideo etc ansehen was zB in Deutschlad nicht geht und trotzdem bekommen die yt und wir nicht.


Damit will ich meinen dass wir ned so eine oberflächliche Antwort wie (es gibt derzeit keine kurz- bis mittelfristigen pläne Xbox LIVE indie games in österreich zu launchen) sondern ich will das genauer wissen wir sind ja schließlich ned dumm wir wollen auch wissen warum wir das für unser geld nicht bekommen


 

# swordi am 10/18/2011 3:13:13 PM
 

ganz einfach: es lohnt sich nicht die indie games nach österreich zu bringen.


wie oben weiter schon erwähnt: für ein paar heinis aus österreich ist das viel zu viel aufwand für wenig ertrag. ganz einfach


 

# xbox fan am 10/18/2011 3:49:20 PM
 

erstmal danke für die antwort, dragoon. sie befriedigt mich zwar in keinster weise und bestätigt meine befürchtungen, aber ich finde es gut wenn hier mal in beide richtungen kommuniziert wird. bitte schaut doch mal öfters hier vorbei. Smile  und wenigstens wars auch ehrlich.


ich bild mir zwar ein, ich hab hier auch schon gelesen das es sehr wohl bemühungen in richtung indie games gäbe, aber egal. vielleicht war das so n admin heini aus dem xbox forum. die tun ja gerne mal schönreden. so und jetzt geh ich mal eine runde weinen.


 

# eVolvE am 10/18/2011 4:27:15 PM
 

@dragoon: Danke für die Antwort, jedoch muss man mal festhalten, das es zwei Dimensionen der XBLIG gibt:


1) Verkaufsmärkte


2) Entwicklermärkte


Lustigerweise sind die Entwicklermärkte in der Überzahl. ZB kann man aus dem kleinen Irland ein Spiel submitten, jedoch gibt es dort den IndieGames Marktplatz nicht. Das heißt, Entwickler können dort offiziell Geld verdienen, jedoch ihre Games nicht am irischen Marktplatz anbieten.


Ad 1) Inoffiziell und technisch ist es sowieso kein Problem, sich einen zB deutschen Gamertag anzulegen um damit Zugriff auf IndieGames zu bekommen, falls man nur am Zocken interessiert ist.


Da ich selbst Entwickler bin, interessiert mich eher Punkt 2). Ist die Ansage bzgl. IndieGames kurz-/mittelfristig nicht um AT zu erweitern auch für den Entwicklermarkt gültig?


In dem Zusammenhang finde ich es erwähnenswert,  dass Österreich für den WP7 Marktplatz sehr wohl ein Entwicklermarkt ist. Ein zusätzlicher technischer oder administrativer Aufwand kann doch eigentlich nicht entstehen für den Fall das XBLIG Submissions aus Österreich ermöglicht werden. Natürlich nur unter der Annahme das die Bezahlungsmodalitäten technisch und administrativ nicht getrennt gehandhabt werden. Lieg ich dabei falsch?


 

# Sebi am 10/18/2011 6:24:30 PM
 

tja bei yt könnt ihr euch nicht ausreden so wies nähmlich aussieht müsstens wir eig kriegen und die deutschen nicht


 

# Chief am 10/18/2011 6:30:29 PM
 

Ich verlange nur eins das Xbox Rewards Programm den yt brauchts nicht unbedingt aber ohne das Rewards Programm verlieren wir bares Geld und noch zur Antwort von dragoon (Zune) ernsthaft 500 MSP für einen Film ?


 

# clawjelly am 10/20/2011 1:43:10 PM
 

@dragoon: "es gibt derzeit keine kurz- bis mittelfristigen pläne Xbox LIVE indie games in österreich zu launchen."


Und da wir die gleiche Begründung jetzt schon seit drei Jahren hören, hats offensichtlich auch keine langfristigen Pläne gegeben.


Zu welchem Ergebnis ist das Produktteam gekommen, nachdem sie sich das Produkt angesehen haben? Oder war das Ergebnis schon, dass es eben keine Pläne gibt? Was so unbefriedigend an dieser Antwort ist, dass es nichtmal eine Begründung für diese Planlosigkeit gibt. Die Tatsache, dass "Österreich so klein ist", kanns ja wohl nicht sein. Immerhin gibts Indie Games auch in Schweden. Das ist ebenfalls EU-Mitglied (hat trotzdem offensichtlich alle Lizenzprobleme gelöst) und hat eine vergleichbare Einwohnerzahl (9,4 Mio), also einen vergleichbar grossen Markt.


@cris at: "Als ob die indiegames so einen aufstand wert wären"


Nun ja, die Indie-Spiele sind in Punkto Kreativität selbst den Arcade-Spielen oft weit vorraus, da sie sich weitaus weniger Konventionen beugen müssen und in weniger Zeit und mit weniger Manpower entwickelt werden. Deshalb ist Kreativität eben ihr einziger Salespoint und ich als selbst kreativer Mensch bin deshalb sehr daran interessiert. Insofern ja, für mich ist es so einen Aufstand wert, speziell da ich keinerlei triftigen Grund sehe, warum es ausgerechnet Österreichern vorenthalten wird.


Tjo, also frage ich mich weiterhin jedes Jahr aufs neue, warum ich mir die Gold-Mitgliedschaft eigentlich noch antue. Online spiele ich fast nurmehr auf PC... Frown


 

# Sebi am 10/20/2011 7:24:53 PM
 

Super kommentar clawjelly


bin mal gespannt ob dragoon noch mal antwortet denn jetzt gibts keine ausreden mehr


 

# dragoon am 10/22/2011 1:55:49 AM
 

@clawjelly


auch wenn es vielleicht nicht den anschein macht, aber indie games in einem weiteren land zu launchen ist kein einfacher prozess und es spielt eine vielzahl von faktoren eine rolle. derzeit ist der Xbox LIVE indie games service in 10 der 35 Xbox LIVE märkten verfügbar und die erfahrungen aus diesen ländern fliessen in eine eventuelle weitere roadmap ein. wir können euch leider nicht mehr dazu sagen als dass es derzeit keine kurz- bis mittelfristigen pläne gibt, Xbox LIVE indie games auch in österreich zu launchen. das bedeutet nicht, dass sie 100% nie nach österreich kommen werden, ist aber leider das konkreteste was wir euch dazu derzeit sagen können. wir finden das auch sehr schade und wenn sich daran etwas ändert, lassen wir es euch natürlich sofort wissen.


 

# Sebi am 10/22/2011 3:17:15 PM
 

@dragoon derzeit keine kurz- bis mittelfristigen pläne gibt,


ich sag nichts mehr immer die gleichen antworten


 

# Skyrim 11.11.11 am 10/22/2011 7:58:06 PM
 

10 von 35 Ländern okay


ich versteh nicht was daran so schlimm is aber eigentlich is des eh egal


 

# CotU360 am 10/27/2011 9:09:52 AM
 

"derzeit ist der Xbox LIVE indie games service in 10 der 35 Xbox LIVE märkten verfügbar und die erfahrungen aus diesen ländern fliessen in eine eventuelle weitere roadmap ein."


Das ist mal endlich eine Aussage gewesen mit der wir etwas anstellen konnten. Danke Dragoon.


Mit so einer Antwort schon zu Beginn, wär die Diskussion gleich ganz anders verlaufen, denn so kann man gleich ganz anders Schlussfolgen..


Keine Frage wird auch der Indie Marktplatz gewisse Kosten verursachen, und aufgrund der oben zitieren Aussage könnte es ja schlicht sein, dass sich die Kosten am österreichischen Markt nicht rentieren würden aufgrund von recherchen.... und das könte ich als Österreicher durchaus akzeptieren. Es ist ja nicht unser Ziel XBOX in den Bankrott zu bringen oder zu "verschlimmbessern" wie man so schön sagt.


Was ich jedoch wirklich schade finde, ist das nicht vorhandene Reward-System.. denn dieses würde für jeden XBOX Gold Kunden einen Bonus bringen, das ist also aus Sicht von uns Usern ein großer Nachteil der entsteht. Hier sollte auf jeden Fall nachgezogen werden meiner Meinung. Damit würden einige Gemüter wieder beruhigt sein und es wäre auf jeden Fall ein Grund Gold-Mitglied zu werden/bleiben.


Alles in allem dürfen aber auch wir User nicht vergessen dass der XBOX Service zu den besten in der Konsolenbranche zählt...der Nintendo Onlinedienst ist überaus schwach, und der von Sony.. Naja..  darüber sollten wir nicht diskutieren, sonst hat bald wieder irgendeine Hackergruppe unsere Kontendaten.. LOL


LG, und nochmals danke an Dragoon für die letzte Antwort!


 

Add comment

  Country flag

biuquote
  • Comment
  • Preview
Loading

Datenschutzhinweis: Sie stimmen durch "Kommentar speichern" der Speicherung Ihrer Angaben durch Microsoft Österreich für die Beantwortung der Anfrage zu. Sie erhalten dadurch keine unerwünschten Werbezusendungen. Ihre Emailadresse wird auf Ihren Wunsch dazu verwendet Sie über neue Kommentare zu informieren.

Microsoft respektiert den Datenschutz. Datenschutz & Cookies

Jetzt Day One Edition vorbestellen